Donnerstag, 28. Februar 2013

Männer gegen Männergewalt


 One Billion Rising hat noch einmal deutlich gemacht, auf welche Kosten Gesellschaftsordnungen gehen können, wenn es darum geht, sie zu verteidigen und Selbstbestimmung zu ächten.
Hierarchien in den Köpfen sollen Sicherheit schaffen, auf Kosten der Frauen, auch in Deutschland, wie kann man das ändern?
Viele neuen Männerorganisationen wie heroes  oder one man can  (in Südafrika) kämpfen für ein verändertes Rollenbild ohne Unterdrückung.
Das ist schwer, weil sowohl viele Frauen als auch Männer die Sicherheit von althergebrachten Ordnungen bevorzugen.
 

Mittwoch, 27. Februar 2013

MMM vom 27.2.2013

Schön, dass du bei mir vorbeischaust!
Diesen Pulli hatte ich schon mal gezeigt, hab ihn aber verlängert um den grauen unteren Teil, weil er mir zu kurz und zu "spuchtig" war, wie man bei uns zu sagen pflegt. Der Schnitt ist ein einfacher Pulli, wahrscheinlich noch von Carl Etoffe und Max Tessuti, um den halsfernen Rollkragen ergänzt in Marke Eigenbau, und dann ging's in Serie, z. B. hier, und auch verlängert als Kleider, z.B. hier . Als Variante zum Carmen Ausschnitt, schon häufiger gezeigt.


Der schwarze Bolero drüber sieht auf dem Foto auch etwas knapp aus, ist in Wirklichkeit aber ganz ok.

 Diese beidseitig tragbare Jacke habe ich mal bei einem "Wohnzimmerverkauf" erstanden. Finde ich total schick und ist ganz leicht nachzunähen. Wede ich wohl mal in anderen Farben machen. Sehr schön in allen Jahreszeiten drüber zu tragen. Die Fotos sind immer etwas schief (Tür), krieg das Stativ irgendwie nicht gerade. Na, schief ist modern, hat man früher gesagt.


nochmal den Pulli pur,

und demnächst gibt's auch endlich mal was Neues, ich warte nur noch auf die Knöpfe, die ich zumÜberziehen hierhin geschickt habe. Dauert etwas lange, finde ich. Na ja, noch keine Woche.
Und hier geht's lang zur Kleiderparade, viel Spaß und vielleicht bis bald mal!


Dienstag, 26. Februar 2013

Favela Sao Paolo

Hier in der Nähe, auch in einem Waldorf Projekt, hat mein Sohn 2006 seinen Zivildienst geleistet, in einer Einrichtung mit Behinderten.
Eine beeindruckende Zeit für ihn. 
Über Ute Cremer, die Gründerin

Montag, 25. Februar 2013

Deutsche und Franzosen

Mein Vater hatte Vorurteile über deutsche und französische Frauen,
jetzt wissen wir's genau:
Adieu, Vorurteile über Deutsche und Franzosen!

Sonntag, 24. Februar 2013

Die Kathrin wird Soldat

Gedanken über ein Buch, welches bei meiner Namensgebug eine Rolle gespielt hat,
"Die Kathrin wird Soldat" (1931) von Adrienne Thomas, mehr...   in meinem Bücherblog.

Freitag, 22. Februar 2013

Flashmob am römischen Colosseum - One Billion Rising

Wie toll ist das denn?  One Billion Rising am römischen Colosseum!



Immer noch tauchen neue Videos auf und halten die Stimmung aufrecht. Wie wunderbar!

Mittwoch, 20. Februar 2013

MMM vom 20.2.2013


Liebe Mitstreite.., sorry, Mitschneiderinnen!
Und weiter gehts im Winterlook! 
Diese Hose macht sich immer noch gut als Winterhose. Schlangenimitat von Carl Etoffe und Max Tessuti, schon ein paar Jährchen her, voll gefüttert und schön warm. Dazu ein Wolford - Top von ebay geschossen. Mal eine Hose, wo der Schnitt funktioniert hat. Hosen sind immer so ne Sache bei mir,
die Hosenträger mit den hübschen Enten hab ich lange gesucht, Strickjacke  aus dem Internet.








Büschen schräg, das Ganze, mir gefällt's. 
Vielen Dank für's Vorbeischaun!  Grüße aus Hamburg, wo es vor sich hin schneit,
und jetzt hier entlang, die Damen warten schon

Montag, 18. Februar 2013

Foto Shooting

Heute mal nichts Selbstgemachtes, sondern ein paar Fotos von einem Foto Shooting im Sommer 2008 in Sierksdorf an der Ostsee anläßlich meines Bedarfs an Fotos für Website, Auftritte u.Ä.
Die Kleider waren alle gekauft, ich hatte immer lange Phasen, in denen ich nicht genäht habe, manchmal jahrelang. Ist aber immer wieder gekommen, der Impuls, göttinseidank.
Die Kleider meistens runtergesetzt oder auch mal günstig günstig Label
Die Photos sind von Constance Mattheus, meiner genialen Gesangslehrerin, Musikerin, Musiktherapeutin, Designerin, (alle Kleider, die sie auf ihrer Website trägt, hat sie selbst entworfen und genäht)  Fotografin, anläßlich eines wunderschönen Ausflugs an die Ostsee

Kleid ca zehn Jahre alt von Gaarnhuis, HH-Altona





Tuch aus Bali, Direktverkauf Altonale-Stand

Edel Second Hand in Freiburg i.Br. -  Rock Dior und Top Louis Féraud


Uralt Kleid von 1980, Schuhe Arche, Flohmarkt

Samstag, 16. Februar 2013

One Billion Rising, noch mehr Videos und Fotos

Es werden immer mehr!  Hier  gibt es noch viele bewegende Fotos und Videos, die Begeisterung wächst und steckt an, gibt eine unglaubliche Energie,...  z.B.  die Insassen eines Gefängnisses in San Francisco. 


Hier gibt's ganz viele Videos aus Deutschland und weltweit. Die Liste wächst.....

Berlin, Pariser  Platz


Eve's Message:


Freitag, 15. Februar 2013

One Billion Rising Hamburg

Das war ein Tag gestern!   Bei strahlendem Sonnenschein  sind wir in die Innenstadt gefahren, am Mönckebrunnen gings los. Dort hat uns ein junger Mann  (!!!!!) die Choreo beigebracht.
Dann ging die Demo vom Hansaplatz durch die Innenstadt zum Jungfernstieg



Dann ging es mit der S- Bahn weiter




zum Neuen Pferdemarkt




Abschluss war dann um 18.30 Uhr am Schulterblatt, wo die Altonaer Frauen noch dazu kamen.

Ein tolles Gefühl, es war eine großartige Energie und Begeisterung zu spüren, ich werde noch davon zehren. Und irgendwie weiter machen.



Herzliche Grüße  an euch Alle, hab mich total verbunden gefühlt, Danke, Eve Ensler!!!

Donnerstag, 14. Februar 2013

Today is the OBR - Day!


 Heute ist der Tag!  Um 13.30 Uhr soll es losgehen in der Mönckebergstr, lernen der Choreographie, dann geht es über St Pauli, Schanzenviertel, nach Altona, 16.00 Uhr vor dem Mercado.
Ich hab vielen Frauen gemailt und wir treffen uns alle, ich freu mich!!!!!!
Noch ist es kalt, minus fünf, aber beim Tanzen wird uns warm werden!
 Videos  aus der ganzen Welt hier
und weitere Blogger_innen-Posts  hier
und  hier
und Nachrichten/ Presse (Süddeutsche) hier   und  FR hier  und (Brigitte)  hier .
 Viel Spaß!!!

Charlize Teron:


Das wars!!  Herrlich, den ganzen Tag zu demonstrieren und immer wieder zu tanzen!!





Wow, das hat eine unglaubliche Energie gegeben!  Und wie geht's weiter?
 

Mittwoch, 13. Februar 2013

One Billion Rising - Videos aus aller Welt

Morgen!  Frauen weltweit,tanzen gegen Gewalt, was für eine wundervolle Idee!!!!!!!!!

Peru




Radiosendung in Nürnberg

Videos   aus:


 Capetown



Berlin



Paris



Philippinen







San Francisco!




und die Choreographie:


Dienstag, 12. Februar 2013

MMM 13. Februar 2013

Drinnen ist es ja sowieso warm.

Ja, Winter, wir haben verstanden, der Februar gehört noch dir!  Ist ja ok, auch wenn die Narren beim Fasching dich schon vertreiben wollten. Heute ist Aschermittwoch, und nun ist Ruhe, gel!
Aber ein bisschen Farbe ist doch erlaubt, passend zu deinem blauen Himmel, den du uns bestimmt noch schenkst! ;-) ;-)  (pssssst, schleim schleim)

Also, dieses Jäckchen musste ich damals auch noch haben, nach dem vom letzten MMM, die Farben waren einfach zuundzu schön.Stoff von ebenda. Gleicher Schnitt, gleiche Passform, voilà







zurück zu den  MMM Schönheiten

12 von 12

Hätte gar nicht gedacht, dass es so viel Spaß macht, die Aktion 12 von 12. Hab fotografiert auf Teufel komm raus und jetzt die Qual der Wahl!

7.30 Uhr, erstmal 'nen Kaffee



Kaffee war schon, jetzt was Gesundes!

rrraus an die frische Luft.

Ciao, bis nachher!

Wir sind nicht mehr Papst, gottseidank

Winter hach wie schön kannst du sein.

one billion rising!  Donnerstag flashmob 13.30 Mönckebergstr.

Frauen am Ruder

Der Rosengarten, noch im Winterschlaf


 Den Dom lasse mer aber in Kölle!

Frühchen

teatime
Na, hier könnt ihr meine Entscheidung ansehen:
und hier seht ihr viele interessante Bilder von heute!

Mittwoch, 6. Februar 2013

MMM vom 6.Februar 2013

Kontrapunktisch zum Schneematsch zeige ich mal dieses historische Crash-Jäckchen. Schalkragen wie immer, nur ohne Besatz, einfach umgenäht, ein kleiner bezogener Knopf. Frühling, wo bist du? Wir wollen dich , jetzt!










Na gut, er hat noch zu tun, wahrscheinlich Wichtiges. Ich näh dann noch mal n'  bisschen, und ihr guckt euch hübsche Frauen an, nämlich dort.

Dienstag, 5. Februar 2013